AREMA - Risiko und Ertrag in einem System

CLIENT: Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte unterstützt, insbesondere dann, wenn die erforderlichen Mittel durch sonstige Finanzierungen nicht ausreichend aufgebracht werden können. Die Finanzierungsleistung im Jahr 2016 betrug EUR 810,9 Mio.. Das Garantievolumen lag um 6,2 % oder EUR 13,2 Mio. über dem Wert von 2015.

NEEDS: Entwicklung einer zeitgemäßen Lösung zur Integration der bestehenden Bilanzanalyse und des Ratings bei gleichzeitiger Vereinbarkeit von volkswirtschaftlicher Wirkung und Rating in einem System

SOLUTION: Mit Hilfe von CreditFlow und StrategyOne wurden sechs bereits bestehende Rating Module in die prozessbasierte Abwicklungssoftware integriert.

RESULTS: Die Geschäftsprozesse der Bewertung der Bonität  und der volkswirtschaftlichen Wirkung werden in einem System abgebildet, das eine hohe Usability aufweist und zu klaren, transparenten und schnelleren Entscheidungswegen geführt hat.

 

Das Projekt
Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) ist die Förderbank des Bundes und widmet sich dem Umbau der heimischen Wirtschaft. So unterstützt sie Unternehmen durch Beratung, zinsgünstige Kredite, Zuschüsse und Garantien bei der Umsetzung innovativer Projekte. Für diese Förderungen nutzt die aws nun ein gemeinsam mit CRIF entwickeltes elektronisches Ratingsystem namens AREMA – kurz für „AWS Risiko Ertrags Manager“. Dieses berücksichtigt nicht nur Risiken, sondern auch Chancen und Erträge. „Natürlich betrachten wir wie eine Geschäftsbank das Rating, um die Risikoseite zu bewerten. Da die aws als Förderbank aber in erster Linie Projekte finanziert, die Unternehmen strukturell verändern, kann man nicht einfach nur historische Daten dazu verwenden, um Entwicklungen für die Zukunft zu prognostizieren“, so Agnes Schneider von der aws. Zahlen aus der Vergangenheit, d. h. das Hardfact-Rating bzw. die betriebswirtschaftliche Betrachtung, werden deshalb beim AREMA-System nur mit einer deutlich geringeren Gewichtung angesetzt als im klassischen Bankenrating....

Um die vollständige Success Story zu lesen, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus.

Füllen Sie das Kontaktformular aus, um mehr Informationen zu erhalten

Hiermit stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Wenn Sie uns über dieses Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre weitere Zustimmung weiter.
Weitere Informationen betreffend der Verarbeitung Ihrer Daten, Zweck der Datenanwendungen und Ihrer Rechte finden Sie unter:
Cookiepolicy und Datenschutzerklärung