CRIF erwirbt Kreditauskunftei in Kirgisistan

CRIF, ein weltweit tätiges Unternehmen, das sich auf Kredit- und Wirtschaftsinformationen, Outsourcing und Services zur Datenverarbeitung sowie fortschrittliche Lösungen für Open Banking spezialisiert hat, hat eine Vereinbarung zur Übernahme von 70 % von "Safe&Sound CJSC", einer Kreditauskunftei in Kirgisistan, unterzeichnet. Mit der Übernahme wird das Unternehmen in "CRIF KG CJSC" umbenannt.

Die 2018 gegründete Safe&Sound CJSC war auf der Suche nach einem Partner, der sowohl in strategischer als auch in technologischer Hinsicht zur Entwicklung des Geschäfts im Land beitragen kann.

Die Strategie der neuen kirgisischen Kreditauskunftei wird darin bestehen, eine Plattform zu schaffen, die neben Daten aus der Finanzwelt auch Informationen aus alternativen Datenquellen wie Telekommunikations-, Versicherungs- und Versorgungsunternehmen und insbesondere E-Government-Informationen verwaltet, die in Kirgisistan in einer einzigen Plattform namens Tunduk zentralisiert sind. Darüber hinaus wird sich die CRIF KG CJSC auf den "grenzüberschreitenden Datenaustausch" zwischen Ländern der EAWU (Eurasische Wirtschaftsunion) konzentrieren, die ein Abkommen über den Informationsaustausch unterzeichnet haben.

Dank seiner nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Konzeption und Entwicklung von Kreditinformationssystemen weltweit wird CRIF die von kirgisischen Organisationen übermittelten Informationen über eine fortschrittliche Technologieplattform verwalten, die alle Daten über die Zuverlässigkeit eines Kreditantragstellers in einen einzigen Bericht integriert und zusammenfasst.

Aufgrund seiner weltweit anerkannten Erfahrung bei der Bereitstellung von 360°-Finanzierungslösungen wird CRIF eine Reihe von Mehrwertdiensten entwickeln, die erhebliche Vorteile bei der Identifizierung und Bewertung der Kreditwürdigkeit von Kunden bieten.

"Wir freuen uns, Teil dieses neuen Projekts in Kirgisistan zu sein, das das Interesse und das Engagement von CRIF in der Region widerspiegelt", kommentierte Carlo Gherardi, CEO von CRIF. "CRIF verfügt über eine solide und anerkannte Erfahrung im Betrieb und in der Verwaltung von Kreditauskunfteien in sehr unterschiedlichen Umgebungen und wir sind zuversichtlich, dass wir bei der Bewertung der Kreditwürdigkeit, der Zuverlässigkeit und des Verschuldungsgrads von Kunden in Kirgisistan erhebliche Vorteile bringen werden."

"Wir sind der festen Überzeugung, dass diese Akquisition den kirgisischen Unternehmen und ihren Endkunden erhebliche Vorteile bringen wird; gleichzeitig ist sie ein weiterer wichtiger Schritt zur Konsolidierung der Präsenz von CRIF in Zentralasien. Mit einer breiten Präsenz in Europa und Asien kann CRIF wirklich integrierte Lösungen für einige der wichtigsten und strategischsten Handelsrouten der Welt anbieten", kommentierte Simone Belluomo, CRIF Regional Market Leader.

Weitere aktuelle Beiträge