StrategyOne feiert seinen 100. Kunden

StrategyOne, die benutzerfreundliche Plattform für die umfassende, effiziente und zeitnahe Verwaltung aller Entscheidungsprozesse im Zusammenhang mit Krediten, erreichte in diesem Sommer ein wichtiges Ziel: Es gibt nun bereits über 100 "End-User" - Kunden mit Vor-Ort-Installationen in 21 Ländern.

Nach der Markteinführung 2001 wurde die Software-Lösung im Laufe der Jahre bei immer mehr Kunden eingesetzt und mit Upgrades in Bezug auf Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit ausgestattet. Mit der neuesten Version, 6.0 Evolution, erweitert StrategyOne die Anwendungsbereiche (z. B. "volles" Kundenmanagement und IFRS9-Tool), womit sich StrategyOne zu einer "agilen End-to-End-Entscheidungsmaschine für Hochgeschwindigkeits-Big Data-Anwendungen" entwickelt.

Allerdings wird der Fortschritt hier nicht aufhören: Dank der Zusammenarbeit und dem kontinuierlichen Engagement des gesamten Teams wird derzeit bereits an Version 6.2 gearbeitet. Die Herausforderungen bleiben spannend: Für einen CRIF Kunden wird derzeit eine IFRS9 Maschine entwickelt, powered by StrategyOne. Das Projekt beinhaltet die Umsetzung der CRIF Credit Solutions IFRS9-Methodik durch StrategyOne, die als Berechnungsmaschine für den erwarteten Verlust nach dem IFRS9-Rechnungslegungsstandard fungiert.

Weitere aktuelle Beiträge