Geschäftsabschlüsse: online, einfach, sicher

Endlich ist es möglich, auch komplexe Vertagsabschlüsse zu realisieren, ohne dafür das Netz verlassen zu müssen. Sie wollen z.B. Kredit-, Leasing- bzw. Telekommunikationsverträge oder Versicherungen abschließen? Das geht nun ohne Medienbruch zur Gänze online: mit Video-Identifikation.

Dank der Zustimmung der Finanzmarktaufsicht FMA zur Video-Identifikation lassen sich seit 1.1.2017 auch in Österreich Geschäftsabschlüsse wie Vertragsunterzeichnungen durchgängig online mittels
Qualifizierter Elektronischer Signatur (QES) durchführen. Banken, Versicherungen und viele andere Unternehmen hatten sich dies schon lange gewünscht, war doch die Vorgängermethode in Österreich für Kunden ziemlich umständlich, mühsam und zeitintensiv. Abbruchquoten von mehr als 40% (!) waren daher die Folge.

Sie möchten erfahren, wie Sie die Video-Identifikationslösungen von CRIF auch für Ihre Antragsprozesse nutzen können? Dann fordern Sie das kostenlose Dossier zum Thema an.

Auf 16 Seiten haben wir Ihnen Informationen zu folgenden Themen zusammengestellt:

  • CRIF Round Table Gespräch: Führende Experten aus der Finanz- und Versicherungsbranche diskutierten über Vorteile und Chancen der Video-Identifikation für ihr Geschäftsmodell
  • Die Qualifizierte Elektronische Signatur (QES) und was dahinter steckt
  • Lösungen zur Datenerfassung von Ausweisen
  • Lösungen zur Betrugserkennung
  • Erfolgsgeschichten aus der Kundenpraxis

Fordern Sie Ihr persönliches Exemplar gleich per Mail an marketing.at@crif.com an!

 

Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Video Clips, die Ihnen den Prozes der Video-Identifikation Schritt für Schritt erklären.

Zu den Videos

 

Weitere aktuelle Beiträge